C&C Rivals > News: Vorstellung neuer Einheit: Mutantenmarodeur

Verfasst am 15. April 2019 von moby3012

Seit einigen Tagen geistert die neue Einheit bereits ingame als Preview herum nun wurde sie offiziell angekündigt. Mit dem Mutantenmarodeur findet die Bruderschaft von Nod eine neue Truppe in ihrem Arsenal wieder.Hast du im Kampf mit dem Titan Probleme? Brauchst du eine billige Infanterieeinheit, die selbst den größten Feindfahrzeugen da draußen gewachsen ist? Dieser aus drei Fahrzeugabwehr-lnfanteristen bestehende Trupp ist eine kostengünstige Möglichkeit, schwere Fahrzeuge wie den Rockworm oder Sandstorm zu vernichten.

Vorstellung neuer Einheit: Mutantenmarodeur

In dieser Woche führen wir mit den Mutantenmarodeuren Söldner der Vergessenen ein, die für die Bruderschaft von Nod kämpfen. Lies weiter, um dich über Tipps, Tricks und Konter zu informieren und diese neue Einheit zu meistern.

NOD: MUTANTENMARODEUR

Söldner der Vergessenen mit improvisierten Waffen aus erbeuteter Obeliskentechnologie.

Mutantenmarodeure sind schwerfällige, von Tiberiummutationen gezeichnete, Söldner. Als größte Untergruppe der Vergessenen sind die Marodeure aufgrund ihrer enormen Stärke und Größe in der Lage, aus erbeuteten Obeliskenteilen gebaute, effiziente improvisierte Laserwaffen einzusetzen.

Werte:

  • Gruppierung: Nod
  • Gebäude: Hand von Nod
  • Seltenheit: Gewöhnlich
  • Tiberium-Kosten: 60
  • Wird auf Spielerstufe 35 freigeschaltet

Tipps zum Einsatz:

Nutze den hohen Gesundheitswert dieses Infanterietrupps, um mit den Bodenfahrzeugen deines Gegners kurzen Prozess zu machen. Mutantenmarodeure sind robust genug, um feindlichen Beschuss standzuhalten, während sie ihrerseits Fahrzeuge attackieren. Da diese Söldner keine Flugeinheiten angreifen können, solltest du sie mit Flugabwehreinheiten wie Lasertruppen, Nod-Mots oder Banshees unterstützen.

Attackiere mit zwei Marodeurtrupps schwere Fahrzeuge wie den Centurion oder Titan. Der zusätzliche Schaden ist im Kampf gegen Einheiten mit hoher Gesundheit hilfreich, da der Feind immer nur einen der beiden Trupps attackieren kann.

Konter:

  • Talon, Venom, Inferno
  • Bekenner, Schockwellen-Trooper

Mutantenmarodeure sind schwach gegen Infanterie und haben Bekennern oder Schockwellen-Troopern nichts entgegenzusetzen. Überwältige Marodeure durch zahlenmäßige Überlegenheit, wenn du sie mit Infanterietrupps oder Militanten attackierst, da der vergleichsweise geringe Schaden einer einzelnen Infanterieeinheit nicht ausreicht, um sie zu besiegen.

Flugeinheiten sind definitiv eine effiziente Maßnahme gegen Mutantenmarodeure, da ein Talon oder Venom eine einzelne Einheit mühelos ausschalten kann. Auch die Bomben des Infernos machen mit feindlichen Marodeuren kurzen Prozess. Außerdem fügen die durch das Bombardement bedingten Brände allen Bodeneinheiten in ihrem Wirkungsbereich Schaden zu.

Von den Entwicklern:

„Wie Grenadiere sollen die Marodeure Spielern mehr Möglichkeiten in Form einer hochstufigen Infanterieeinheit bieten.“ – KyleF

Quelle



4 Gedanken zu “News: Vorstellung neuer Einheit: Mutantenmarodeur”

  1. In Kisten hatte ich ihn schon, ist ja nur "gewöhnlich". Aber ich nutze ihn nicht in meinen Decks.

Schreibe einen Kommentar